NEU.DE kostenlos

NEU.DE-LogoEine beliebte Frage ist, was genau bei NEU.DE kostenlos ist und wofür man bezahlten muss. Oder noch ein Schritt zurück: Es wird gerne auch gefragt, ob der Dienst überhaupt etwas kostet. Die kurze Antwort vorweg: Es gibt einen kostenlosen Basis-Bereich und es gibt einen Premium-Bereich, der kostenpflichtig ist. Die Basis-Mitgliedschaft dient dazu, die Singlebörse unverbindlich auszuprobieren, ob einem der Dienst zusagt. Der Premium Bereich ist dann für die Singles, die es ernst meinen und wirklich jemanden kennenlernen möchten. Die beiden Bereiche unterscheiden sich daher neben dem Umstand, dass beim einen Kosten entstehen und beim anderen nicht vor allem durch den Umfang der Funktionen. Darum hier eine Liste der wichtigsten Funktionen:

Kostenlos nutzbare Funktionen

  • Registrierung und Profil anlegen mit max. 20 Bildern
  • Die Suche mit allen Filtern nutzen
  • Die Profile aller Mitglieder sehen inklusive aller Bilder
  • Smiles und Flirtanfragen versenden und erhalten
  • Täglich 6 Partnervorschläge erhalten („Daily 6“)

Premium Funktionen (kostenpflichtig)

  • So viele Nachrichten schreiben wie man möchte
  • Alle erhaltenen Nachrichten lesen
  • Den Chat uneingeschränkt nutzen
  • Sehen, wer auf dem eigenen Profil war

Erläuterung

Wie man sieht, ist also ein großer Teil der Funktionen schon mit einem kostenlosen Account zugänglich. Wenn man sich die Premium Funktionen genauer anschaut stellt man fest, dass sich diese prinzipiell um die Kommunikation mit anderen Singles drehen. Das heißt einfach zusammen gefasst kann man im Grunde kostenlos schon so gut wie alles nutzen. Nur wenn man mit anderen Singles Nachrichten austauschen und chatten möchte, braucht man eine Premium Mitgliedschaft.

Das selbe gilt übrigens auch für die Smartphone bzw. Mobile App. Das heißt man bezahlt einmal und kann dann auf die Webseite voll zugreifen mit allen eben erwähnten Premium Funktionen und man kann gleichzeitig im selben Umfang auch die App für unterwegs nutzen. Weitere Informationen gibt es übrigens im Pressebereich der Partnerbörse.

Zu erwähnen wäre noch, dass NEU.DE besonders für Singles zwischen 30 und 50 Jahren geeignet ist, da ein großer Teil der Mitglieder in diese Alterskategorie fällt. Natürlich gibt es auch jede Menge Singles in den Zwanzigern, aber in diesem Bereich spielt sich eben ein Großteil des Geschehens ab. 43% der Mitglieder sind außerdem Frauen. Das Mann-Frau-Verhältnis ist also in etwas ausgeglichen. Dass etwas mehr Männer angemeldet sind als Frauen ist ganz normal bei Singlebörsen und nicht weiter schlimm. Geht man nach der Aussage vieler Frauen, die man auf Online Dating Seiten antrifft, dann stellen sich viele Männer wohl nicht sehr geschickt beim flirten im Internet an. Das heißt man kann sich auch als Mann ziemlich leicht gegen die vermeintlich große Konkurrenz durchsetzen, wenn man es nur schafft, ein wenig origineller als der Durchschnitt zu sein, was wohl nicht allzu schwer sein dürfte.

Vollständigkeitshalber auch hier noch einmal erwähnt sei: Die Anmeldung bzw. die Registrierung ist vollkommen kostenlos und ohne jede Verpflichtung. Man kann sich also einfach registrieren und alle Funktionen bis auf die Kommunikation mit anderen Singles alles in Ruhe ausprobieren, bevor man sich entscheidet, ob man eine Premium Mitgliedschaft möchte.

Kostenlos

Schauen wir uns einmal etwas genauer an, was im Mitgliederbereich alles gratis genutzt werden kann. Die Registrierung kostet natürlich nichts, das versteht sich fast von selbst. Man kann sich also einfach mal anmelden und mal reinschauen, was sich im Innern des Portals so verbirgt. Nach der Registrierung gehört es zum üblichen Procedere, dass man sich erst einmal ein anständiges Profil zulegt. Das heißt man füllt jede Menge Felder aus und beantwortet Fragen, die sich um die eigenen Eigenschaften, Hobbies und dergleichen drehen. Man muss allerdings nicht alles ausfüllen. Die allerwenigsten Felder sind Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen. Studien zeigen aber immer wieder, dass ein ausgefülltes Profil deutlich attraktiver ist und auch deutlich mehr Anfragen erzeugt als ein kahles Profil. Das ist an für sich auch nicht verwunderlich. Eine ordentlich gepflegte Mitgliederseite suggeriert automatisch, dass das Mitglied aktiv ist und somit auch erreichbar ist. Lästig ist es dagegen, wenn man sich ein Profil näher anschaut, sich damit beschäftigt, Zeit investiert, eine tolle Nachricht formuliert und dann kommt keine Antwort zurück. Die Wahrscheinlichkeit ist also höher, von einem aktiven Mitglied eine Antwort zu kriegen, als von jemandem, der sein Profil für Wochen mal halbherzig ausgefüllt hat und seitdem nicht mehr online war.

Ganz banal, aber dennoch in der Praxis immer wieder übersehen: Bilder. Der Single will beim flirten Bilder sehen. Also auf jeden Fall mindestens eines von sich selbst hochladen. NEU.DE sagt selbst, dass Accounts mit Bilder bis zu 7 mal mehr Kontaktanfragen erhalten als die ohne Foto. Auch das ist nicht schwer nachvollziehbar. Derzeit können bis zu 20 Bilder eingestellt werden. Das Maximum muss nicht gleich von Beginn an ausgereizt werden, aber so 3 bis 5 Fotos dürfen es schon sein.

Was einem dabei aber klar sein muss: Alle Bilder von allen Profilen können von allen Mitgliedern gesehen werden. Wenn du also ein Foto einstellst, dann können dieses auch alle Besucher deines Profils sehen. Umgekehrt gilt das natürlich auch. Das heißt du kannst von Anfang auch alle Bilder aller Singles sehen. Ich persönlich halte das für gut und sinnvoll. Es gibt auch andere Meinungen, dass dies aus Gründen des Datenschutzes nicht so toll sei. Aber ich sehe das so, wenn man nicht will, dass ein bestimmtes Foto gesehen werden soll, dann stelle ich es ganz einfach nicht ins Internet. Und ich muss mich ja irgendwie präsentieren, wenn ich andere Singles für mich begeistern möchte.

Den Suchfilter kann man auch gleich zu Beginn voll nutzen. Den braucht man auch, um abzuchecken, was es an Singles in meiner Altersklasse und in meiner Umgebung so gibt. Das ist übrigens auch einer der entscheidenden Kriterien, ob ich meinen Account auf Premium aufstocke. Wenn ich schon Geld ausgebe, auch wenn es nicht viel ist, möchte ich natürlich auch etwas davon haben. Und da ist es dann auch wichtig, dass es genügend Singles für mich zur Auswahl gibt.

Die allermeisten Zusatz Features wie die Daily 6 Partnervorschläge etc. können auch direkt mit einem Basis Account genutzt werden. Auf diese gehe ich jetzt nicht alle im Einzelnen ein.

Premium

Das ist der bezahlte Bereich von NEU.DE. Diesen benötigt man vor allem, wenn man mit anderen Singles in vollem Umfang in Kontakt treten möchte. Das heißt für alles an Kommunikation, das über die Zusendung eines kleines Smiles oder der Flirtfragen hinausgeht, wird ein Premium Zugang benötigt. Dieser ermöglicht es einem dann, das Postfach bzw. die Nachrichten Funktion in vollem Umfang zu nutzen, ebenso wie den Chat.

Außerdem ist dieser noch mit einigen zusätzlichen Annehmlichkeiten verbunden, wie die Besucher des eigenen Profils zu sehen, die Likes sehen und die Ausblendung der Werbung, wen das denn stört. Der eine große und entscheidende Nutzen ist aber wie gesagt der Faktor Kommunikation.

Einfach gratis ausprobieren

Damit wäre denke ich alles zum Thema kostenloses NEU.DE gesagt. Falls du noch nicht angemeldet bist, hole dir einfach den kostenlosen Basis Zugang und schaue dir die Sache selber einmal an. Die Registrierung geht in 2 einfachen kleinen Schritten. Wenn du schnell bist, dauert das ganze keine Minute. Ein kleiner Tipp noch von mir am Rande: Wie oben schon erwähnt, bevor du dir einen Premium Account holst, schaue dir auf jeden Fall zuerst per Suchfunktion deine Möglichkeiten an. Sprich checke ab, wie viele Singles es gibt, die für dich interessant wären, sodass es sich auch lohnt, ein wenig Geld zu investieren.

 

NEU.DE besuchen

 

Zurück zur NEU.DE Übersicht